Imagebroschüre iFrames

Hier werden alle Elemente seperat ausgegeben, die in der Imagebroschüre als iFrame eingebunden sind. Es handelt sich um ein eigenständiges Template mit gesonderten Abfragen für die Ausgabe der Inhalte, speziell für die Imagebroschüre unter https://imagebroschuere.aktion-kindertraum.de

Wunsch des Monats

Noam möchte weiter mit der Anat Baniel Methode behandelt werden

Alle werdenden Eltern haben einen Wunsch: Hauptsache ihr Kind ist gesund! Umso schockierender, wenn sie dann folgende Diagnose erhalten: Wegen eines seltenen Gendefekts wird sich ihr Kind kaum bis gar nicht motorisch entwickeln. Es wird sehr wahrscheinlich nicht greifen und sich nicht drehen können, seinen Kopf nicht selbstständig halten und schon gar nicht sitzen, stehen oder gar laufen.

Als Baby erhält Noam genau diese erschütternde Diagnose. Doch seine Mutter will sich damit nicht abfinden. Nach einigen Jahren relativ erfolgloser Standardtherapie findet sie für Noam schließlich eine geeignete Behandlungsform – die Anat Baniel Methode.

Diese Behandlungsmethode bringt endlich den erhofften Durchbruch für Noam!

Schon nach wenigen Trainingseinheiten zeigen sich erste Erfolge. Waren Noams Hände sonst zu kleinen Fäusten verkrampft, kann er nach wenigen Übungseinheiten nun die Hände öffnen und mit den Handinnenflächen fühlen. Endlich ist es Noam möglich, seinen eigenen Körper zu spüren und auch andere neue Eindrücke wahrzunehmen und zu verarbeiten. Heute kann Noam seinen Kopf, die Arme, seine Hüfte und Beine immer gezielter bewegen und einsetzen und er hat sichtlich Freude daran.
In Deutschland gibt es nur wenige Trainer, die nach dieser Methode arbeiten. Darum nimmt die Mutter alle paar Wochen die Strapazen auf sich und fährt mit Noam über 600 Kilometer bis nach Ravensburg. Dort nimmt Noam innerhalb einer Woche an mehreren intensiven Übungseinheiten teil. Er genießt das sehr und freut sich, wenn er wieder neue Bewegungen gelernt hat.

Doch erst wenn seine Mutter wieder genug gespart hat, kann es für Noam weitergehen, denn in jeder Übungswoche entstehen Kosten von rund 2.000 Euro für die Trainingsstunden, die Fahrt und die Unterkunft. Bei geeignetem Wetter übernachten die beiden sogar auf einem Campingplatz, um Kosten zu sparen. Dies ist aber nicht immer möglich.
Obwohl die Erfolge bei Noam sichtbar sind – die Krankenkasse ist nicht bereit die Kosten für die Anat Baniel Methode zu übernehmen. Darum wünschen sich Noam und seine Mutter die Kostenübernahme für die nächsten fünf Trainingsblöcke. Für die Mutter bedeutet dies eine enorme finanzielle Entlastung und Noam käme seinem Herzenswunsch, bald mit einer Gehhilfe eigenständig laufen zu können, einen Riesenschritt näher!

Noams Geschichte grenzt an ein Wunder, besonders wenn man an die ursprüngliche Diagnose denkt! Dass Noam sich so gut entwickelt hat, beruht auf der Beharrlichkeit seiner Mutter aber auch der großartigen Fähigkeit des menschlichen Gehirns! Mit der richtigen Methode, den entscheidenden Impulsen und vielen Wiederholungen kann sich unser Gehirn ständig weiterentwickeln, neue nervliche Verknüpfungen herstellen und Neues lernen.

Bitte unterstützen Sie Noams Herzenswunsch mit Ihrer Spende! Vielen Dank.


Spenden

Eingegangene Gelder, die über die Finanzierung des Wunsches hinausgehen, werden für andere Wünsche von Kindern und satzungsgemäße Aufgaben von Aktion Kindertraum eingesetzt.

Aktuelle Wünsche

Hier finden Sie eine Übersicht, was sich die Kinder und Jugendlichen momentan wünschen. Eingeteilt sind die „aktuellen Wünsche“ nach sieben unterschiedlichen Wunschfiltern wie Reisen, Prominente, Hilfsmittel oder Therapien. Bei den „Dauerwünschen“ ist Aktion Kindertraum langfristiger Partner. Hier erleben meist mehrere Kinder gleichzeitig glückliche Stunden und Momente, wenn der Traum wahr wird.

Wenn Sie erfahren möchten, was die Kinder bewegt, woran ihr Herz hängt, dann geben Ihnen diese Übersichten sehr bewegende Einsicht.

Wünsche wurden Wirklichkeit

Seit 1998 sind wir wunscherfüllungsaktiv. Inzwischen kann Aktion Kindertraum jedes Jahr über 250 Wünsche erfüllen – da kommen etliche Kinderträume zusammen. Eine umfassende Auswahl erfüllter Wünsche mit kurzen Berichten von den glücklichen Augenblicken, Briefen von den Eltern oder Zeichnungen von den Kindern finden Sie hier.

Damit Sie sehen, was Medien über Aktion Kindertraum als Hilfsorganisation für Kinder berichten, die Familien Rückhalt gibt, hier einige Beiträge:

Öffentlichkeitsarbeit fördert Transparenz

Skip to content