Herzenswünsche

Ob „Wunsch des Monats“, aktuelle oder bereits erfüllte Wünsche – die Herzenswünsche sind so unterschiedlich wie die Kinder, die sich an Aktion Kindertraum wenden.

Wunsch des Monats

Ein Rollstuhl-Transportfahrrad für Jule

Mobil zu sein und die Welt zu entdecken ist für Kinder ein Grundbedürfnis. Das gilt auch und vielleicht sogar besonders für Kinder wie Jule, die von Geburt an in ihrer natürlichen Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind.  
Jules Start ins Leben ist nicht einfach: Viel zu früh kommt sie auf die Welt und wird während der Geburt nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Die Folgen sind schwerwiegend bis heute: Jule braucht intensive Pflege. Sie kann nur wenige Schritte gehen und auch beim Anziehen, Essen und allen Dingen des täglichen Lebens ist sie auf Unterstützung angewiesen. Nur mit regelmäßiger Physiotherapie und Logopädie zeigen sich kleine Fortschritte in ihrer Entwicklung. 
Trotz aller Einschränkungen ist die Zehnjährige der Sonnenschein der Familie. Sie liebt Tiere über alles und ist gerne in der Natur unterwegs – am liebsten mit Mama, Papa und ihrer jüngeren Schwester. Doch gemeinsame Unternehmungen sind wegen Jules Rollstuhl nur zu Fuß oder mit dem Auto möglich. Da Jules Schwester inzwischen selbst Fahrrad fährt und gerne Radtouren machen möchte, suchen die Eltern nach einer sicheren Möglichkeit, Jule samt Rollstuhl mitnehmen zu können. 
Die Freude der Eltern ist riesig, als sie endlich ein geeignetes Lastenrad mit Elektroantrieb entdecken. Dies wurde von einer Firma extra entwickelt, um auch Rollstuhlfahrern das sinnliche Erlebnis einer Radtour zu schenken: Der Fahrtwind spielt im Haar, Gerüche und Geräusche werden direkt wahrgenommen und zu sehen gibt es auch ganz viel. 
Eine erste Probefahrt ist ein voller Erfolg! Jule ist begeistert und ihre Eltern sind sich einig: Dieses Lastenrad ist die perfekte Lösung, um als Familie mobiler zu sein und gemeinsam mehr unternehmen zu können. Doch die Freude verfliegt schnell: Der Preis von rund 5.000 Euro übersteigt die finanziellen Möglichkeiten der Familie. Gemeinsame Fahrradausflüge bleiben weiterhin nur ein Wunschtraum. 
Doch manchmal spielt der Zufall Schicksal: Durch eine befreundete Familie erfahren Jules Eltern von Aktion Kindertraum und wenden sich schließlich mit ihrer Bitte an uns. Nach über 20 Jahren Wunscherfüllung können sich alle Mitarbeiterinnen sehr gut in die Sorgen von Eltern mit besonderen Kindern wie Jule einfühlen. Und sie wissen um die besondere Freude und positive Langzeitwirkung, die ein erfüllter Herzenswunsch für die Kinder und Familien bedeutet: Sie spüren und erleben, dass sie nicht allein mit ihren Nöten sind und dass es Menschen gibt, die bereit sind, sich für andere einzusetzen und anderen zu helfen. 

Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie die Erfüllung dieses Wunsches mit einer Spende unterstützen. Wie gerne würden wir Jule anrufen und ihr mitteilen: „Dein Herzenswunsch geht in Erfüllung und ist schon auf dem Weg zu dir!“ 
Wäre es nicht wunderbar, wenn Jule mit ihrer Familie noch in diesem Sommer viele schöne Radtouren unternehmen könnte?

Spenden

Aktuelle Wünsche

Hier finden Sie eine Übersicht, was sich die Kinder und Jugendlichen momentan wünschen. Eingeteilt sind die „aktuellen Wünsche“ nach sieben unterschiedlichen Wunschfiltern wie Reisen, Prominente, Hilfsmittel oder Therapien. Bei den „Dauerwünschen“ ist Aktion Kindertraum langfristiger Partner. Hier erleben meist mehrere Kinder gleichzeitig glückliche Stunden und Momente, wenn der Traum wahr wird.

Wenn Sie erfahren möchten, was die Kinder bewegt, woran ihr Herz hängt, dann geben Ihnen diese Übersichten sehr bewegende Einsicht.

      Wünsche wurden Wirklichkeit

      Seit 1998 sind wir wunscherfüllungsaktiv. Inzwischen kann Aktion Kindertraum jedes Jahr über 250 Wünsche erfüllen – da kommen etliche Kinderträume zusammen. Eine umfassende Auswahl erfüllter Wünsche mit kurzen Berichten von den glücklichen Augenblicken, Briefen von den Eltern oder Zeichnungen von den Kindern finden Sie hier.