Herzenswünsche

Ob „Wunsch des Monats“, aktuelle oder bereits erfüllte Wünsche – die Herzenswünsche sind so unterschiedlich wie die Kinder, die sich an Aktion Kindertraum wenden.

Wunsch des Monats

Dank tierischer Therapeuten: Krebskranke Kinder finden neuen Lebensmut!

Die Diagnose Krebs reißt Betroffenen den Boden unter den Füßen weg. Umso schlimmer, wenn es die Kleinsten trifft: unsere Kinder. Jedes Jahr erkranken in Deutschland etwa 1.800 junge Patienten unter 15 Jahren an Krebs.
 
Es ist unvorstellbar, was diese Mädchen und Jungen durchleben, welche Ängste sie haben. Plötzlich ist nichts mehr wie zuvor. Die unbeschwerte Kindheit ist von einem Tag auf den anderen vorbei. Junge Menschen, denen der Tod so fern ist, sind ihm plötzlich so nah. Krebskranke Kinder sind traumatisiert. Es ist schwer in Worte zu fassen, was sie empfinden. Und vielen fehlt einfach die Kraft zum Kämpfen.
 
Die Krankheit bringt so viel Leid mit sich: Krebskranke Kinder werden aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen und verbringen Monate im Krankenhaus. Operationen, Bestrahlung und Chemotherapie setzen ihren kleinen Körpern zu, aber auch ihren Seelen. Denn der Aufenthalt im Krankenhaus bedeutet Einsamkeit und Isolation von den Liebsten, von Mama und Papa, von Geschwistern. Obwohl die Eltern bei Behandlungen und im Krankenhausalltag oft dabei sind, können sie ihr krankes Kind nicht 24 Stunden begleiten. Denn meist müssen sie arbeiten und zu Hause Geschwister betreuen. Eine kräftezehrende Tortur für die ganze Familie.
 
Daher ist es Aktion Kindertraum ein besonderes Anliegen, diesen kleinen Patienten neuen Lebensmut zu schenken. Mit Unterstützung unserer Förderer möchten wir ein ganz besonderes Projekt für krebskranke Kinder auf der Insel Sylt fördern.
 
In der SyltKlinik können die kleinen Patienten nach der Intensivtherapie vier Wochen lang neue Kraft und neuen Mut tanken und sich von ihrer schweren Krankheit erholen. Diese besondere Reha-Einrichtung ist eine Oase nach einer sehr schweren Zeit – und das für die ganze Familie. Hier dürfen anders als in anderen Kliniken auch Eltern und Geschwister mitreisen und dem krebskranken Kind zur Seite stehen.
 
Ein ganz besonderes Angebot der SyltKlinik ist das therapeutische Reiten. Es ist berührend zu sehen, wie die Kinder auf dem Rücken der Pferde aufblühen und welchen Spaß sie empfinden. Dabei können die kleinen Patienten ihr schweres Schicksal und ihre Angst vor dem Tod für einige Stunden vergessen. Nach Monaten im Krankenhaus dürfen sie endlich wieder einmal nur Kind sein. Die tierischen Therapeuten spenden den krebskranken Kindern Trost, Wärme und Nähe. Sie geben ihnen ihre Lebensfreude zurück und bringen sie trotz schwerer Krankheit zum Lachen. Viel mehr als nur ein Lichtblick – ein Zeichen, dass das Leben weitergeht.

Das heilpädagogische Reiten steigert aber auch das Selbstwertgefühl der Kinder, ihre Konzentration, ihren Gleichgewichtssinn sowie ihr Körpergefühl. Durch die Beschäftigung mit den Tieren bauen sie Ängste ab und lernen, Verantwortung zu übernehmen. Viele Heranwachsende sind nach der Krebsbehandlung so geschwächt, dass sie kaum laufen können. Durch das Reiten spüren sie ihren Körper wieder, finden wieder zu sich.

Die Pferde sind stille und geduldige Partner an ihrer Seite. Sie stellen keine Fragen und die Kinder müssen sich ihnen nicht erklären. Sie sind einfach da, spenden Geborgenheit. Die Tiere sind Balsam für die Seele der kleinen Krebspatienten und tun ihnen unglaublich gut. Sie helfen ihnen, das Erlebte zu verarbeiten, ihr Trauma zu bewältigen.

Leider wird die Reittherapie nicht von den Pflegesätzen der Krankenkassen abgedeckt und muss durch Spenden finanziert werden. Die jährlichen Ausgaben belaufen sich auf etwa 24.000 Euro. Aktion Kindertraum möchte das therapeutische Reiten auf Sylt fördern. Möchten auch Sie mit einer Förderung helfen, krebskranken Kindern neuen Lebensmut zu schenken? Herzlichen Dank!

Spenden

Aktuelle Wünsche

Hier finden Sie eine Übersicht, was sich die Kinder und Jugendlichen momentan wünschen. Eingeteilt sind die „aktuellen Wünsche“ nach sieben unterschiedlichen Wunschfiltern wie Reisen, Prominente, Hilfsmittel oder Therapien. Bei den „Dauerwünschen“ ist Aktion Kindertraum langfristiger Partner. Hier erleben meist mehrere Kinder gleichzeitig glückliche Stunden und Momente, wenn der Traum wahr wird.

Wenn Sie erfahren möchten, was die Kinder bewegt, woran ihr Herz hängt, dann geben Ihnen diese Übersichten sehr bewegende Einsicht.

      Wünsche wurden Wirklichkeit

      Seit 1998 sind wir wunscherfüllungsaktiv. Inzwischen kann Aktion Kindertraum jedes Jahr über 250 Wünsche erfüllen – da kommen etliche Kinderträume zusammen. Eine umfassende Auswahl erfüllter Wünsche mit kurzen Berichten von den glücklichen Augenblicken, Briefen von den Eltern oder Zeichnungen von den Kindern finden Sie hier.