Unser Wunsch des Monats


Solveijs Nieren drohen zu versagen

Diesmal bitte ich Sie in einem akuten Notfall um Ihre Hilfe, denn es geht um Leben und Tod! Die vierjährige Solveij aus Togo muss in den nächsten Wochen dringend operiert werden, da ihre Nieren zu versagen drohen.

Die Kleine wurde mit offenem Rücken (Spina bifida) geboren und schon wenige Tage nach der Geburt das erste Mal operiert. Weitere Operationen folgten und das kleine Mädchen entwickelte sich trotz seiner Beeinträchtigung zu einem fröhlichen Kind.

Doch schon bald zeigte sich, dass auch Solveijs Nieren geschädigt sind. Mittlerweile sind die Nieren des kleinen Mädchens so angegriffen, dass die Organe komplett zu versagen drohen! Eine Dialyse könnte Solveij helfen, doch die Bedingungen für eine Dialyse sind in Togo sehr schlecht. Ohne eine lebensrettende Operation in den nächsten Wochen wird Solveij sterben.

Solveijs Eltern sind verzweifelt und bangen um das Leben ihres einzigen Kindes. Sie setzen all ihre Hoffnung auf die Operation in Deutschland! Es besteht bereits Kontakt zu einem Ärzteteam in Deutschland, das die Kleine innerhalb der nächsten Wochen genauer untersuchen und auch operieren würde. Durch die Krankheit des Mädchens ist die Familie an ihre finanziellen Grenzen gekommen.Eine befreundete Familie in Deutschland hat sich mit Solveijs Leidensgeschichte an uns gewandt und um schnelle Hilfe gebeten, damit das Mädchen sobald wie möglich operiert werden kann.

Bitte helfen Sie! Mit Ihrer Unterstüzung können wir Solveijs Eltern die rettende Nachricht überbringen.

Ihre Spende kann ein Leben retten!

Wunsch
Retten Sie Solveijs (4) Leben!
Kosten 11.000 € (Fragen und Antworten)
Online-Spende