Unser Wunsch des Monats


Shahems kleines Herz hat einen großen Fehler

Der kleine Shahem (2) ist mit einem schweren Herzfehler geboren. Ohne eine baldige Operation wird er nicht überleben! Jede kleine Überanstrengung oder Aufregung führt bei Shahem zu lebensbedrohlichen Anfällen mit extremer Atemnot und Zyanose (Blaufärbung der Haut und der Schleimhäute).

Unvorstellbar, welche Qualen seine Eltern Tag für Tag durchleben: Jede Minute könnte der Augenblick des Abschieds sein. Als wäre das nicht schon Schicksal genug, so ist auch Shahems Heimatland vom Bürgerkrieg zerstört.

In Syrien ist selbst eine medizinische Notversorgung nicht mehr möglich! Es fehlt an Ärzten, Medikamenten und notwendigen Geräten. Darum sind Shahems Eltern mit ihren drei Kindern aus Syrien ins Königreich Bahrain gezogen. Sie hatten gehofft, dass ihrem Jüngsten dort geholfen werden kann. Doch weder in Bahrain noch in den Nachbarländern gibt es Ärzte, die Erfahrung mit solch einer komplizierten Herzoperation haben.

Vor vier Monaten haben die Eltern auf eigene Kosten ein Beatmungsgerät angeschafft, um in akuten Situationen sofort reagieren zu können. Ohne medizinische Hilfe würde Shahem in kürzester Zeit sterben.

In ihrer Verzweiflung hat sich die Großmutter des Jungen von Syrien aus auf den gefährlichen Weg nach Deutschland gemacht, um Hilfe für ihren Enkel zu suchen. Die 58-jährige Zahhia Ajamie lebt derzeit in einer Flüchtlingsunterkunft. Deren Mitarbei-terinnen haben sich nun mit der Bitte, einen Teil der Kosten für die Operation des kleinen Shahem zu übernehmen, an Aktion Kindertraum gewandt. Und wir möchten dem kleinen Shahem unbedingt helfen! Dafür brauchen wir schnelle Hilfe von Freunden und Förderern!

Die Kinderkardiologie des Universitätsklinikums Erlangen ist bereit, den kleinen Patienten sofort aufzunehmen und zu operieren. Jetzt müssen nur noch die Kosten für die Operation, den Flug, die Unterkunft und Verpflegung in Deutschland gesichert werden. Die übersteigen bei Weitem die finanziellen Möglichkeiten der Familie. Das Einkommen des Vaters reicht gerade für den Lebensunterhalt.

Bitte hören Sie auf unseren dringenden Notruf und spenden Sie für die lebensrettende Operation des kleinen Shahem.

Wunsch
Shahem hat einen schweren Herzfehler, der dringend operiert werden muss.
Kosten in Ermittlung (Fragen und Antworten)
Online-Spende