Unser Wunsch des Monats


Eine Operation rettet Emilias (3) Leben

Die kleine Emilia aus der Ukraine wurde mit einer lebensbedrohlichen und seltenen Herzfehlbildung geboren. Die Fehlbildung ist so tiefgreifend und selten, dass es keine Möglichkeit gibt, Emilia in ihrem Heimatland zu operieren. Doch die Eltern geben nicht auf und kämpfen um das Leben ihrer kleinen Tochter.

Sie recherchierten im Internet und fanden eine Klinik in Deutschland, die Erfahrungen mit der Operation solcher Herzfehlbildungen hat. Es gelang ihnen auch, die Kosten für die Diagnostik und eine erste Operation in Deutschland mithilfe von Verwandten und Freunden aufzubringen – immer begleitet von der Angst, dass ihnen die Zeit davonrennt und Emilias Herz zu schwach wird.

Bei ihren Untersuchungen stellten die deutschen Ärzte fest, dass Emilias kleines Herz so krank ist, dass es in zwei Schritten operiert werden muss. Die erste Operation erfolgte gleich im Anschluss an die Untersuchungen im Mai 2014 und verlief ohne Komplikationen.

Im Februar 2015 sollte der zweite und abschließende Eingriff stattfinden. Doch wegen der schwierigen wirtschaftlichen Lage in der Ukraine schafften es die Eltern diesmal nicht, die Kosten von 44.900 Euro für die zweite OP aufzubringen.

Verzweifelt suchten die Eltern nach einem Ausweg und wandten sich unter anderem auch an Aktion Kindertraum. Der Entschluss, den Eltern und der kleinen Emilia zu helfen, war schnell gefasst: Aktion Kindertraum wird alles dafür tun, dass Emilia zukünftig wie ein gesundes Kind ohne Angst toben und spielen kann!

Bitte helfen auch Sie Emilia und schenken Sie ihr ein Stück Gesundheit! Die Kleine ist eine Kämpferin und die Chancen, dass Emilia nach der zweiten Operation ganz gesund wird, stehen sehr gut.

Wunsch
Eine Operation rettet Emilias Leben
Kosten ca. 44.900 € (Fragen und Antworten)
Online-Spende